Tipps und Wissenswertes über Kratzbäume

Wie viele Kratzbäume brauche ich ?

Kratzmöbel

Sie haben mehr als nur eine Katze und wissen nicht so recht ob ein Kratzbaum reicht?

In der Regel sollte man darauf achten, wie die Katzen sich untereinander verhalten. Sind sie gut besonnen, dann wird ein großer Kratzbaum mit ausreichend Liegefläche reichen.

Kommen Ihre Katzen nicht sonderlich gut miteinander aus oder sind sie überdurchschnittlich groß, so sollte man sich hier ruhig zwei kleinere Kratzbäume anschaffen um Streitigkeiten zu vermeiden.

Es gibt zahlreiche Variationen von Kratzbäumen. Wenn ihr Platz es zulässt, wäre hier wohl ein Riesen-Kratzbaum die beste Wahl.

Ihre Stubentiger haben hier ordentlich Platz zum spielen, schlafen und natürlich zum wetzen ihrer Krallen.

Besonders zu beachten ist hier die Stabilität, da der Kratzbaum bei mehr als nur einer Katze recht stark beansprucht wird.

Entscheiden Sie sich hierbei für eine billige Konstruktion, werden Sie recht schnell feststellen, dass beim herumtollen Ihrer Lieblinge, der Kratzbaum recht schnell ins wanken kommt. Achten sie daher auf Qualität und Stabilität.

Warum sollten Sie keine billigen Kratzbäume kaufen ?

Es gibt mittlerweile über Amazon, Futterhäuser, Ebay etc. zahlreiche Angebote von kleinen Schnäppchen bis hin zu teuren High End Produkten. Wie soll man sich da nur entscheiden, welcher der geeignete Kratzbaum für Ihren Stubentiger ist ?

Die Erfahrung zeigt deutlich, ´´wer Billig kauft – kauft zweimal´´. Bis auf wenige Ausnahmen, wie z.b. Rabattaktionen oder einen Ausverkauf, sollte man beim Kauf eines Kratzbaumes ruhig etwas tiefer in die Tasche greifen. Denn wer hier spart hat ziemlich schnell das nachsehen.

Schlechte Verarbeitung und wackelige Konstruktionen bringen einfach keinen Spaß und kosten am Ende doppelt. 

Damit Ihre Katze lange was von ihrem Kratzbaum hat, sollte man auf eine gute Verarbeitung und hochwertige Materialien setzten. Hier gibt es z.b. Kratzbäume aus Naturholz und mit Bananen Blättern als Sisal Ersatz. Dies hält deutlich länger und bietet auch ihrer Katze ein größeres Kratz vergnügen als billig verarbeitete Pappe mit Sisal Verkleidung.

Auch bei deckenhohen Kratzbäumen ist zu beachten, dass die Halterungen, welche bei einem solchen Kratzbaum das A und O ist, von hochwertiger Qualität sind. Sonst haben Sie das vergnügen, die Schrauben immer wieder nachziehen zu müssen.